Home

Beizen & Passivieren

Elektropolieren

Glasperlenstrahlen

Baustellenbearbeitung

Chemikalien

Abhol- & Lieferservice

Links

Informationen & Stellenanzeigen

Kontakt

Impressum

Datenschutz

Beizmethoden

Die Firma OTEC Oberflächentechnik GmbH verfügt über verschiedenste Methoden und Produkte, um Beizarbeiten durchzuführen. Die Auswahl der Beizmethode ist von der Bauteilgeometrie, dem Werkstoff und dem Umfeld der Arbeiten abhängig. Jede Beizmethode hat ihre Vor- und Nachteile. Die fachgerechte Beratung und Auswahl gehört mit zu unseren Aufgaben.

Tauchbeizen
Die wirtschaftlichste Methode zum ganzflächigen Beizen von spülbaren Edelstahlkomponenten in Bädern ist das Tauchbeizen. Die OTEC Oberflächentechnik GmbH verfügt über zahlreiche Bäder unterschiedlichster Abmessung mit verschiedenen Inhaltstoffen zur optimalen Durchführung der Beizaufgabe.

Hier unsere Badgrößen in unserem Werk in Düren:
Länge * Breite * Tiefe
8000 * 3000 * 2000
6500 * 2500 * 2000
4500 * 2500 * 2500
8300 * 1340 * 2500
8000 * 1500 * 1500

Trommelbeizanlagen für Kleinteilbearbeitung im Tauchverfahren runden das Programm ab.

Sprühbeizen
Übergroße Edelstahlkomponenten, die nicht getaucht werden können und Bauteile mit Stahl- oder Aluminiumanteilen werden nach den Sprühbeizverfahren bearbeitet. Dabei wird eine »gelartige« Sprühbeize mittels eines speziellen Sprühbeizgerätes auf die Oberfläche aufgesprüht. Nach entsprechender Einwirkzeit hat die Sprühbeize ihre Arbeit verrichtet und wird mit Wasserhochdruck entfernt. Speziell entwickelte Sprühbeizprodukte bewirken ein gleichmäßiges Beizbild, welches dem Aussehen einer tauchgebeizten Oberfläche sehr nahe kommt. Das Verfahren kann auch unter Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen und unter angepassten Methoden des Umweltschutzes auf Baustellen angewendet werden.

Wir verfügen
über eine der größten Beizhallen Europas!

Die OTEC Oberflächentechnik GmbH verfügt über Ausrüstungen und Fachpersonal, um auch umfangreiche Baustellenbeizungen ggfls. auch im Herstellerwerk der Bauteile durchführen zu können. In unseren Bearbeitungshallen in Düren können auch größte Bauteile nach dem Sprühbeizverfahren behandelt werden.

Bauteilgewichte von mehr als 100 to und Baulänge von 40 m wurden bereits bearbeitet.

Berieselungsbeizen
Eine spezielle Art der Beizung ist das Berieselungsbeizen von großen Komponenten im abgeschlossenen Innenraum. Diese Methode findet überwiegend im Inneren von Großbehältern und Tanks Anwendung. Dabei wird eine spezielle Badbeize über entsprechende Vereilersprührohre und Düsen mittels leistungsstarker Pumpen im Innern der Behälter verteilt. Hochdruckspülgeräte reinigen die Oberfläche nach der Beizbehandlung.


Umlaufbeizung
Komplette Rohrleitungssysteme lassen sich vor Ort oder in unserem Werk mittels Umlaufbeizung bearbeiten. Dabei wird ein in sich geschlossenes System mittels Umwälzpumpen durchflutet. Anschließende Spül- und Passivierungsdurchläufe sichern eine vollständige Innenbeizung der Rohrsysteme.


Elektrochemisches Handbeizen
Zu unserem Lieferprogramm gehört ein speziell entwickeltes Handbeizgerät, welches auf elektrochemischem Weg eine Beizung von Schweißnähten (Außenseite ) ermöglicht. Anlauffarben von Schweißnähten können sauber und schnell entfernt werden. Der verwendete Beizelektrolyt ist frei von Flusssäure und somit bei sachgerechter Handhabung relativ ungefährlich. Die entstehenden Dämpfe werden an der Entstehungsstelle abgesaugt und gefiltert.

Wir vertreiben die elektrochemischen Handbeizgeräte und führen Lohnbearbeitungen vor Ort nach diesem Verfahren durch. Die Beratung und Probebeizung gehört selbstverständlich zu unserem Aufgabenbereich.

otec | Oberflächentechnik GmbH | Hüttenstr. 31 | D-52355 Düren | Fon ++ 49 [0] 24 21. 225 93 - 0 | Fax ++ 49 [0] 24 21.225 93 - 33